Aktuelles

Jungscharaktionstag 2019

Halt! Stopp! Hier spricht die Polizei! Am 23. März gingen 22 Jungscharler aus Katzenfurt, Ehringshausen und Kölschhausen auf Verbrecherjagd. Rund um das Friedrich-Winter-Gemeindehaus ermittelten die Teilnehmer in verschiedenen Spielen und[…]

Read more
3. April 2019 0

Unser Vorstand

Wahlperiode 2017 – 2020

Otmar Karl

Vorsitzender

Tobias Bürgel

Stellv. Vorsitzender

Christoph Tross

Kassierer

Jan Paul Götze

Schriftführer

Uwe Henrich

Beisitzer

Reimund Höffken

Beisitzer

Anne Ferber

Beisitzerin

Unsere Grundlage – Die Pariser Basis



„Die Christlichen Vereine junger Männer haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten. Keine an sich noch so wichtige Meinungsverschiedenheit über Gegenstände, die diesem Zwecke fremd sind, sollte die Eintracht brüderlicher Beziehungen der verbundenen Vereine stören.“
(Paris 1855)



„Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die Pariser Basis gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen.“

Unser Leitbild



1. Die Arbeit des CVJM geschieht auf der Grundlage der Pariser Basis des Weltbundes der CVJM und der Zusatzerklärung des CVJM-Gesamtverbandes in Deutschland:

2. Die Mitarbeitenden des CVJM sind im Glauben an Jesus Christus miteinander verbunden. Sie gehören verschiedenen christlichen Kirchen an. Der CVJM ist Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi. Seine missionarische Arbeit trägt zum Aufbau der Gemeinde bei. Der CVJM sucht die Zusammenarbeit mit den christlichen Kirchen.

3. Die ehrenamtliche Mitarbeit ist im CVJM von wesentlicher Bedeutung. Ehrenamtliche und Hauptamtliche arbeiten partnerschaftlich zusammen.

4. Die Teilnahme an den Programmen des CVJM steht Jungen und Mädchen, Frauen und Männern aus allen sozialen, ethnischen, kulturellen und religiösen Gruppen offen. Die Angebote tragen zu gegenseitigem Verständnis und Respekt bei.

5. Im CVJM erleben vor allem junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder die Liebe Gottes durch persönliche Zuwendung und Begleitung und werden zum Glauben an Jesus Christus eingeladen.

6. In der Gemeinschaft des CVJM sollen alle Wertschätzung erfahren, ihre Begabungen entdecken und entfalten und ihren Fähigkeiten entsprechend Verantwortung übernehmen.

7. Die Arbeit des CVJM geschieht ganzheitlich. Sie sieht den Menschen als Einheit von Geist, Seele und Leib, in seiner Beziehung zu sich selbst, zu anderen Menschen, zur Schöpfung und zu Gott. Sie geschieht in vielfältigen Formen der Jugendarbeit, der Jugendbildungs- und Jugendsozialarbeit.

8. Der CVJM ist ein demokratisch verfasster Jugendverband. Er vertritt jugendpolitisch die Interessen junger Menschen und unterstützt sie in der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung.

9. Die CVJM sind regional, national und international vernetzt und bieten dadurch jungen Menschen die Chance, durch Begegnung und Austausch voneinander zu lernen und sich für ein gerechteres Zusammenleben in der Welt einzusetzen.


Kassel, April 2002

Die Geschichte des CVJM Katzenfurt

Die ersten Jahre bis zur Gründung

1823 – 1847
Im Bergischen Land, an Rhein, Ruhr und in Minden-Ravensberg werden Jünglingsvereine, Vorläufer heutiger CVJM, gegründet.

1844
In einem Londoner Handelshaus wird von George Williams der erste CVJM gegründet.

1848
Die Vereine in Barmen, Cronenberg, Düsseldorf, Elberfeld, Mülheim/Ruhr, Remscheid, Ronsdorf, Ruhrort und Schwelm schließen sich zum Rheinisch-Westphälischen Jünglingsbund, heute CVJM-Westbund e. V. zusammen.

1855
In Paris gründen Delegierte aus CVJM und Jünglingsvereinen in neun Ländern den Weltbund der CVJM.

1877-1889
Ein Jahrbuch des Westdeutschen Jünglingsbundes (heute CVJM Westbund) von 1889 ist das älteste noch erhaltene Dokument, in dem der CVJM Kreisverband Wetzlar-Gießen Erwähnung findet. Der „Wetzlarer Kreisverbindung“, deren Vorsitzender Pastor Engelbert aus Kleinrechtenbach war gehörten zu diesem Zeitpunkt mit Ehringshausen, Großenrechtenbach, Katzenfurt, Leun und Hohensolms fünf Ortsvereine an. Der Verein in Großenrechtenbach ist der älteste und wurde 1877 gegründet. Das Gründungsdatum des Kreisverbandes muss also zwischen 1877 und 1889 liegen1877-1889

1884
Der Jünglingsverein Katzenfurt (später CVJM Katzenfurt) wird im September 1884 gegründet und beim Rheinisch-Westphälischen Jünglingsbund angemeldet. Erster Vorsitzender wurde Heinrich Schmidt II. 

Bau des Vereinshauses und Kriegszeiten

1906
Der CVJM Kreisverband Wetzlar-Gießen wird offiziell gegründet. 

1884 – 1914
Zu Bibelstunden und den Übungsstunden der Chöre traf man sich in großen Bauernstuben, wie dem Haus Sames und dem Haus Kuhlbörsch. Der Verein wuchs und so reifte der Wunsch nach einem eigenen Vereinshaus heran, der 1914 in Erfüllung ging.

1912
Erstmalig veranstaltete der Posaunenchor eine öffentliche musikalische Feierstunde in der Kirche zu Katzenfurt. Im gleichem Jahr findet auch das 1. Kreisposaunenfest in Katzenfurt („Zielersch Garten“) statt. 

1916
Ein Posaunenchor aus Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren wird aufgebaut, da der Chor durch den 1914 ausgebrochenen 1. Weltkrieg stark dezimiert war. So konnte der Chor bei schwacher Besetzung am Leben erhalten werden.

1920-1930
Die Arbeit in den Chören konnte nach Ende des 1. Weltkrieges wieder regulär aufgenommen werden. Doch das Wirtschaftsleben in Deutschland, auch auf den Dörfern, kam zum Erliegen, v.a. die zunehmende Arbeitslosigkeit machte sich bemerkbar. In diesen Jahren hielt Dr. Johannes Kuhlo Posaunenfreizeiten in Aßlar und Leun ab. Gerade die arbeitslos gewordenen Bläser holte er aus den Dörfern zusammen, sie wurden bei Freunden einquartiert und tagsüber im Blasen und in der Bibel unterrichtet. 

1930 – 1945
Die Jungschararbeit beginnt unter Leitung von Ludwig Bornträger, die aber bereits im Jahr 1933 wieder aufgegeben werden musste, da während des dritten Reiches von 1933 bis zum Ende des zweiten Weltkrieges im Mai 1945 jegliche Jugendarbeit in Vereinen außerhalb der Hitlerjugend verboten wurde.

Nachkriegszeit und Aufschwungsphase

1947
Im Herbst 1947 wurde die Jungschararbeit von Hans Kuhlbörsch, Heinz Ringsdorf und Albert Troß wieder aufgenommen und weitergeführt. Zeitweise kamen über 40 Jungen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.

1951
Anfang der 1950er Jahre löste die bevorstehende erstmalige Teilnahme Deutschlands an den olympischen Sommerspielen auch unter den jungen Männern des CVJM Katzenfurt große Sportbegeisterung hervor. Bei schönem Wetter trafen sie sich – meistens Sonntagsnachmittags nach der Gemeinschaftsstunde – auf der „Rieh“, um sich bei Ball- und sonstigen Spielen auszutoben. Aus dem Ballspiele wuchs mit der Zeit eine richtige Handballmannschaft heran. Das erste Spiel gegen den CVJM Lüdenscheid konnte 24:2 gewonnen werden.

1955
Zum dritten Mal nach 1912 und 1937 findet das Kreisposaunenfest in Katzenfurt statt.

1957
Der Jungscharballontag findet am Sportplatz „Auf dem Krie“ in Katzenfurt statt.

1961
Nachdem der Gemischte Chor in den Jahren 1956 bis 1961 zum Erliegen gekommen war, kam der Wunsch v.a. der Frauen auf, wieder zusammen singen zu wollen. Der 1956 gegründete Männerchor wurde daher wieder aufgelöst.

1964
Die Mädchenarbeit findet endgültig Einzug im CVJM Katzenfurt. Unter Leitung von Gundi Weber, Gerlinde Löll und Karin Lorenz war der Andrang in kurzer Zeit so groß, dass die Mädchen in drei Gruppen aufgeteilt werden mussten: Mädchenschar (6-9 Jahre), Mädchenclub (10-13 Jahre) und Mädchenkreis (14-16 Jahre).

Edwin Leidecker übernimmt die Leitung des Posaunenchors, der zuvor von Werner Weber (1955 bis 1959) und Karl Berghäuser (1959 bis 1964) geleitet wurde.

1965-1969
Wegen Mitarbeitermangel kam die Jungschararbeit von 1965 bis 1969 zum Erliegen, konnte aber nach den Sommerferien 1969 wieder neu von Klaus Kuhlbörsch, Friedhelm Karl und Erhard Lang begonnen werden. Gleichzeitig passte man die Altersgrenze der Norm des Westbundes an, indem man die Jungen von 9 bis 13 Jahren zur Jungschar und die 14 bis 16 jährigen Jungen zur Jungenschaft eingruppierte. Diese Altersgrenze wurde auch für die Mädchen angewendet.

1970
Kar-Heinz Troß übernimmt die Leitung des Gemischten Chores und tritt die Nachfolge von Heinrich Karl an, der über 40 Jahre den Chor geleitet hatte.

1972
Zum vierten und bisher letzten Mal findet auf der Fläche des heutigen Getränkegroßhandels in der Flur „zum Eich“ das Kreisposaunenfest in Katzenfurt statt.

1979
Der CVJM Katzenfurt ändert auf Vorschlag des CVJM Westbundes den Namen in „Christlicher Verein Junger Menschen“. Damit sind nun auch Frauen aktiv miteinbezogen.

Jahrtausdenwende und Jubiläen

2000
Christoph Troß übernimmt die Leitung des Posaunenchors und tritt die Nachfolge von Edwin Leidecker an, der den Chor von 1964 an geleitet hatte.

2007
Die Jugendarbeit für Teens ab 14 Jahren wird unter Leitung von Daniela und Thilo Kühn wieder wöchentlich durch einen Jugendkreis aufgenommen. 

2009
Der CVJM Katzenfurt feiert 125-jähriges Jubiläum, u.a. mit einer Geburtstagsfeier, einem Jugendgottesdienst, Zelttage mit der DZM, dem Jungscharballontag, bei dem über 400 Besucher gezählt wurden, einem Konzert mit „Brass Connection“ und einem Weihnachtskonzert mit den „Sun Shine Kids“. 

2012
Der Teenkreis K19 (steht für Kirchstraße 19) unter Leitung von Tobias Bürgel wird als Nachfolgegruppe des Jungendkreises im Mai 2012 gegründet. 

2015
Der Jungscharballontag findet abermals in Katzenfurt statt. Dieses Mal in Kooperation mit dem CVJM Kölschhausen. Über 350 Besucher konnten gezählt werden. 

2017
Die Mädchen- und Jungen Jungschar werden zusammengelegt. Die neue Gruppe trägt den Namen „gemischte Jungschar“ und ist offen für Jungen und Mädchen von 8 bis 13 Jahren. Anne Ferber und Jan Paul Götze werden als erste Leiter der gemischten Jungschar beauftragt.  

Die Sportarbeit wird mit einer eigenen Hockey-Gruppe (engl. Floorball) ergänzt, die wöchentlich in der Schulturnhalle der Chattenbergschule trainiert.

2018
Im Mai 2018 trägt der CVJM Katzenfurt gemeinsam mit den Ortsvereinen aus Ehringshausen und Kölschhausen das Jungschar-Sportfest auf dem Sportplatz Katzenfurt („Auf dem Grün“) aus. 

2019
Der CVJM wird 175 Jahre alt und dies wird auf der ganzen Welt gefeiert. Der CVJM Katzenfurt feiert mit einem Sommerevent neben dem 175 Jahren YMCA auch den eigenen 135. Geburtstag. 

Ein neuer Bibelgesrpächskreis wird gegründet, der sich alle 14 Tage dienstags trifft. Hierbei handelt es sich um einen Livestream des CVJM Baden mit dem Namen „Bibel.Lifestream“. 

2020
Durch die Corona-Pandemie ruht die Arbeit des CVJM wie in allen Vereinen, Kirchen und Verbänden übere mehrere Monate.

LeiterInnen und Beauftragte

In CVJM, Gemeinschaft und Kirche vor Ort aktiv sind …

Tobias Bürgel

Leitung Teenkreis
Leitung Bibel.Lifestream 
Beauftragter Fresh-X

Anne Ferber

Leitung Gemischte Jungschar
Beauftragte Mitgliederbetreuung


Thomas Fricke

Gemeindepädagoge (hauptamtlich)
Evangelische Kirchengemeinde Katzenfurt
Leitung Mitarbeitertreff
Leitung Kinderkirchenhaus
Leitung Jugendtreff

Jan Paul Götze

Leitung Gemischte Jungschar
Beauftragter Mitgliederbetreuung
Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit

Otmar Karl

Leitung Bibelstunde
Beauftragter Mitarbeiterbetreuung 



Stepahnie Martin

Leitung Kindergottesdienst




Pfr. Ulrich Ries

Pfarrer
Evangelische Kirchengemeinde Katzenfurt 


Christoph Tross

Leitung Posaunenchor
Leitung Gemischter Chor 


Angebote

Nach Wochentagen (Montag – Sonntag) sortiert.

Kinderkirchenhaus
Montags, 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Text…

Sport-Treff ab 13 Jahren (FINDET AKTUELL NICHT STATT)
Montags, 18:30 Uhr
Schulturnhalle „Chattenberg“ Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Gemeinsam sportlich unterwegs sein.

Gebetskreis
Montags, 19:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Team

Im Alltag kommt es oft leider viel zu kurz – das Gebet. Dabei hat es die große Verheißung, dass Gott selbst uns hört, wenn wir mit ihm spre­chen. Deshalb wol­len wir im Gebetskreis ge­mein­sam beten, Gott loben, ihm dan­ken und das, was uns be­wegt, vor ihn bringen.

CVJM Sport (FINDET AKTUELL NICHT STATT)
Montags, 20:00 Uhr
Schulturnhalle „Chattenberg“ Katzenfurt
Leitung: Tobias Bürgel

Gemeisam sportlich unterwesg sein, ob Fußball, Volleyball, Hockey oder Badminton ist für jeden etwas dabei. Uns kommt es hirbei nicht auf den Wettkampfcharakter an, sondern das gemeinsame Erlebnis und der Spaß stehen an erster Stelle. 

Jugendtreff „JUMP“
Dienstags, 18:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Der offene Jugendtreff, zusammen den Abend verbringen, bei Essen, Getränken, Spiel und Spaß mit seinen Kumpels abhängen und quatschen. 

Bibel.Lifestream 
Dienstags (14-tägig), 19:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Tobias Bürgel

Bibel.Lifestream ist ein Abend mit gemeinsamen Essen, Gesprächen, Lobpreis und Gebet. Im Zentrum des Abends steht hierbei immer ein Bibeltext.
Bibel.Lifestream ist ein Format für (junge) Erwachsene, die gemeinsam den christlichen Glauben entdecken wollen. Für alle, die neugierig sind, was die Bibel uns heute zu sagen hat. Für alle, die Fragen haben und miteinander nach Antworten suchen.
Bibel.Lifestream ist interaktiv, d.h. wir lesen diesen Text, tauschen uns darüber aus, stellen Fragen und entdecken miteinander die Botschaft der Bibel für unser Leben.

Posaunenchor 
Dienstags (14-tägig), 19:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Christoph Tross

Der Posaunenchor ist unsere Bläsergruppe. Hier wird alles, vom alten Choral bis zur modernen Lopreismusik gespielt.Der Posaunenchor ist unsere Bläsergruppe. Hier wird alles, vom alten Choral bis zur modernen Lopreismusik gespielt.

Frauenhilfe 
Mittwochs (14-tägig), 15:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Team

Text…

School of Rock Band
Mittwochs, 17:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Die Proben der Band “ School of Rock Band“. Du hast Interesse mitzuspielen und dein musikalisches Talent zu beweisen? Dann nichts wie los und melde dich vorher bei Thomas Fricke an. 

Feierabendgottesdienst
Mittwochs (siehe Termine), 19:30 Uhr
Evangelisches Kirche Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Text…

Mitarbeitertreff (MAT)
Donnerstags (14-tägig), 18:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Thomas Fricke

Gemeinsam die nächten Wochen planen und bei Andacht und Gemeinschaft zusammen kommen.

Feierabendmahl
Donnerstags (siehe Termine), 18:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt
Leitung: Ulrich Ries 

Text…

Gemischter Chor 
Donnerstags, 20:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Christoph Tross

Der Gemischte Chor bietet ein breit gefächertes Repertoire und bringt verschiedenste Sängerinnen und Sänger zusammen.

Gemischte Jungschar 
Freitags, 18:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Anne Ferber & Jan Paul Götze

Die gemischte Jungschar ist die Kindergruppe des CVJM. Kommen können Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren. Die Jungschar besteht aus spannenden und erlebnisreichen Spielen, einer fortlaufenden biblischen Geschichte und gemeinschaftlichem Gesang von zahlreichen sog. Jungscharliedern.

Teenkreis „K19“ (FINDET AKTUELL NICHT STATT)
Freitags, 20:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Tobias Bürgel

Der Teenkreis ist einen wöchentliche Gruppenstunde für Jugendliche von 13-17 Jahren. Wir machen zahlreiche spannende aber auch knifflige Spiele, im Programm stehen z.B. Geschicklichkeitsspiele, Quiz, Kochabende, Spieleabende, Ausflüge (z.B. Kino, Bowlen) und vieles mehr. Außerdem hören wir im Teenkreis jede Woche eine tiefergehende Andacht und singen moderne Lopreismusik (Worship).

Gottesdienst 
Sonntags, abwechselnd 09:30 Uhr bzw. 11:00 Uhr 
Evangelische Kirche Katzenfurt
Leitung: Pfr. Ulrich Ries

Der wöchentliche Gemeindegottesdient der evangelischen Kirchengemeinde Katzenfurt im uhrzeitlichen Wechsel mit der Kirchengemeinde Daubhausen. Zusammen bei Lesung, Predigt, Gebet und Orgelmusik unter Gottes Wort kommen.

Kindergottesdienst
Sonntags, 10:30 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Stephanie Martin

Der Kindergottesdienst (KIGO) für die Kleinsten bis 8 Jahre, die noch zu jung für die Jungschar sind. Wöchentlich verschiedene Spiele und eine kindgerechte Bibelgeschichte.

Bibelstunde
Sonntags, 20:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt
Leitung: Otmar Karl

In der Bibelstunde bringen uns wöchentlich wechselnde Prediger die Worte der Bibel näher.

Termine – Veranstaltungen – Events

Grilltag

11.06.2020 | 10:00 Uhr
Grillplatz Zangenrausch Ehringhausen

Jahreshauptversammlung

tba | 20:00 Uhr  
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt

Jahresfest

20.09.2020 | 14:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Katzenfurt

Einweihung Kirchplatz

27.09.2020
Kirchplatz Katzenfurt

Weihnachtsfeier

20.12.2020 | 14:00 Uhr
Evangelisches Vereinshaus Katzenfurt

Jahresabschluss

27.12.2020 | 18:00 Uhr
Ort tba

Unterstützen

Es gibt mehrere Wege unsere Arbeit privat oder gewerblich vor Ort zu unterstützen.

Folgende Unternehmen fördern unsere Arbeit.

MITGLIED WERDEN

Unsere vielfältigen Angebote stehen jedem offen – eine Mitgliedschaft ist kein Muss!
Du hast dennoch Interesse an einer festen Mitgliedschaft im CVJM Katzenfurt? Wir freuen uns! Nimm am besten gleich Kontakt mit unserem Ansprechpartner Otmar Karl auf.

Beitrag
In der Mitgliederversammlung am 11.03.2016 wurde der folgende Jahresbeitrag beschlossen:

Erwachsene 60 EUR
Jugendliche 30 EUR
Kinder (Jungschar) 15 EUR

Satzung
Mitgliedsantrag

Geld-Spende

Der CVJM Katzenfurt finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Zuschüssen und Spenden. Du kannst die Arbeit mit und für junge Menschen mit einer freien oder einer projektbezogenen Spende unterstützen:

Eine freie Spende ermöglicht es uns, sie dort einzusetzen, wo es am nötigsten ist.
Eine projektbezogene Spende fließt ausschließlich Ihrem gewählten Projekt zu.

Wenn Dir unsere Arbeit am Herzen liegt, hast Du die Möglichkeit uns durch eine Spende auf das nachfolgendes Konto finanziell zu unterstützen:

CVJM Katzenfurt
IBAN: DE58 5155 0035 0040 0008 20
BIC: HELADEF1WET
Sparkasse Wetzlar

Sach-Spende

Du möchtest den CVJM Katzenfurt mit einer Sachspende unterstützen? Wir freuen uns gerne über Sachspenden u.a. in Bereichen Sport, Ausstattung, Handwerk und Bürobedarf.

Zeit-Spende

Erfahrungen teilen, kochen, Blumen pflanzen, renovieren, schrauben, Bibelarbeiten durchführen und dabei auf eine ganz besondere Weise Gemeinschaft erleben und Gottes Liebe spüren.

Im Rahmen des CVJM Katzenfurt gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich für einen bestimmten Zeitrahmen zu engagieren und seine individuellen Fähigkeiten einzubringen. Zum Beispiel:

Kinder- und Jugendarbeit
Musik
Sport

Sehr gerne beraten wir Dich und finden gemeinsam mit Dir das für Dich passende Ehrenamt heraus.

Anlass-Spende

Anlässe zum Feiern, Geschenke zu bekommen und dankbar zu sein gibt es viele… Geburt, Taufe, Geburtstag, Jubiläum, Hochzeit, Genesung, Weihnachten und viele mehr.

Möchtest Du deiner Dankbarkeit Ausdruck verleihen, indem Du deine Geschenke mit jemanden teilst? Dann wünsche Dir „Spenden statt schenken“.

Nach Wunsch senden wir Dir Informationen zu unseren Projekten und eine Spendenbox zu. So kannst Du bequem auf der Feier die Spenden sammeln.

CVJM Katzenfurt
IBAN: DE58 5155 0035 0040 0008 20
BIC: HELADEF1WET
Sparkasse Wetzlar

Kondolenz-Spende

Auch traurige Anlässe gehören zum Leben dazu. In solchen Momenten kann es Trost spenden, im Gedenken daran etwas zu tun, was Freude bereitet und Nächstenliebe zeigt.

Statt vergänglichen Blumen wünschen Sie sich Spendensammlungen zugunsten des CVJM.

CVJM Katzenfurt
IBAN: DE58 5155 0035 0040 0008 20
BIC: HELADEF1WET
Sparkasse Wetzlar

Jahreskalender

öffnen

Bilder

öffnen

CVJM Magazin

öffnen

Jahresbericht

öffnen

Mitgliedsantrag

öffnen

Satzung

öffnen